Das spricht für POROTON

Wohngesundheit

Wohl­befinden kann man bauen. Mit Ziegeln. Weil sie aus rein natür­lichen Materialien bestehen, sind sie sehr emissions­arm und auch für Allergiker gut geeignet.

Natürliches Vulkan­gestein, mit dem die POROTON-Ziegel gedämmt sind, entsteht im Meer, durch Vulkan-Tätig­keiten tief unter Wasser. Das Perlit wird in der POROTON-Her­stellung für kurze Zeit erhitzt. Dadurch bläht es sich auf, erreicht ein Viel­faches seines ur­sprünglichen Volumens, bis zu 20-fach.

Natürliches Perlit und die aus Lehm gefertigten Ziegel sind auch im Ver­bund nach­weis­lich emissions­arm. Selbst­verständ­lich haben die Ziegel alle vorgeschriebenen Nach­weise – die all­gemeine bau­auf­sichtliche Zu­las­sung des Deutschen Instituts für Bau­technik wie auch das Über­einstimmungs­zertifikat, mit dem ein Bau­stoff­her­steller bestätigt, dass sein Bau­produkt mit dieser Zulassung überein­stimmt und somit in Deutschland auch verwendet werden darf.

Hinzu kommt, dass unabhängige, renommierte Institute und Experten unsere Produkte und Produktions­verfahren auf eine Viel­zahl von Schad­stoffen geprüft haben – und ausgezeichnet: Das Zertifikat des Kölner eco-Instituts weist die Ziegel als intensiv geprüfte emissions­arme Bau­stoffe aus. Hinzu kommt der „Blaue Engel“: Dieses Umwelt­zeichen vergibt das Bundes­umwelt­ministerium, indem es umwelt­freundliche Produkte inner­halb einer Produkt­gruppe aus­wählt und aus­zeichnet. Außer­dem erhielten die perlit­gefüllten Ziegel das nature­plus®-Güte­zeichen für Bau­produkte. Dieses anerkannte Umwelt­zeichen wird an Bau­produkte verliehen, die aus nach­haltig verfüg­baren Roh­stoffen bestehen, energie­effizient und klima­schonend produziert wurden und die keine umwelt- und gesund­heits­schädlichen Stoffe abgeben, insbesondere die Innen­raumluft nicht belasten.

Wohngesundheit